Kaffeebereiter von Dripster

Entdecke mit dem DRIPSTER Kaffeebereiter eine besondere Form der Kaffeezubereitung

Zuerst einmal kalter Kaffee kann auch lecker sein. Beim Cold Drip Verfahren lässt man kaltes Wasser sehr langsam auf den gemahlenen Kaffee tropfen. Das Warten lohnt sich, denn die Wassertropfen extrahieren nur die besten Bestandteile der Kaffeebohne – unerwünschte Säuren und Bitterstoffe verbleiben im Trester. Der Cold Brew Coffee (auch bekannt als Dutch Coffee) schmeckt nicht nur fruchtiger und süßer als heiß gebrühter Kaffee, sondern er ist auch viel bekömmlicher. Eisgekühlt erfrischt Cold Drip Coffee auf natürliche Weise, und das nicht bloß im Sommer. Er eignet sich außerdem hervorragend als Basis für Cocktails und Longdrinks, zum Beispiel im alkoholfreien ColdDrip-Tonic.

Cold Brew Coffee hat sich dementsprechend seinen festen Platz in angesagten Bars und Cafés erobert – mit dem DRIPSTER kannst du ihn nun auch zu Hause genießen. Ferner findet der DRPSTER mit seinem klaren Design und seinen kompakten Abmessungen in der Küche jedes Kaffeeliebhabers einen Platz.

Das bietet der DRIPSTER:
  • Kompakter Cold Drip Coffee Maker für bis zu 500 ml / 50 g Kaffee pro Extraktion
  • Kaffeebehälter aus PYREX-Markenglas
  • Dauerfilter aus feinem Edelstahlnetz
  • Ventil zur exakten Einstellung der Tropfgeschwindigkeit
  • Wassertank aus stabilem, lebensmittelechtem Kunststoff
So funktioniert die Zubereitung
  • 1. Fülle den Filter mit gemahlenem Kaffee
    Am besten benutzt du frisch gemahlenen Kaffee mit grobem Mahlgrad und heller Röstung.
  • 2. Setze den Wassertank auf den Filter und fülle ihn mit kaltem Wasser
    Wir empfehlen, kaltes, gefiltertes Wasser zu verwenden.
  • 3. Stelle das Ventil auf ca. 1 Tropfen pro Sekunde ein
    Der Brühvorgang dauert dann etwa 2 bis 3 Stunden.
  • 4. Warte, bis das gesamte Wasser durchgelaufen ist
  • 5. Genieße den Cold Drip Coffee!
    Auf Eis, mit Milch oder im Cocktail.

[amazon box=”B01F5YKCV2″/]

Genießer sagen:

Perfekter günstiger Cold Brew Kaffeebereiter

Der Dripster ist simpel und effektiv. Kein Schnickschnack oder unnötiger Kram. Die Verpackung ist ebenfalls aus recycelter Pappe und enthält nur das nötigste wie eine kleine Karte als Bedienungsanleitung. Dennoch kam der Dripster gut gepolstert und heile daher.

Die Zubereitung ist denkbar einfach. Kaffeepulver rein, Wasser rein, Tropfgeschwindigkeit einstellen und Warten. Nach einigen Stunden hat man leckeren Cold Brew Kaffee 🙂

Der Preis des Dripsters ist wirklich unschlagbar. Er wirkt nicht billig sondern reduziert und effektiv. Alle Teile scheinen stabil und langlebig. Er könnte sogar in die Tür des Kühlschrank passen wenn man ganz kalten Kaffee machen möchte. Allerdings ist ein frisch befüllter Dripster etwas kopflastig und könnte ggf. bei öffnen der Tür auseinander fallen da alle Teile nur locker aufeinander gestellt werden. (F. Zurell, 19.08.2016)

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden .